Dachbegrünung

Der Bauerngarten: Dächer und Stauden. Dachbegrünung mit Stauden - Pflanzen für die Dachbegrünung. Stauden für den Garten.
Eine Dachbegrünung kostet natürlich etwas Geld. Die Investitionssumme muss nicht einmal viel höher als die eines bekiesten Daches, das keinen weiteren Nuten erfüllt. Eine Dachbegrünung ist in jedem Fall wirtschaftlicher als keine Dachbegrünung! Die Baukosten variieren in Abhängigkeit von Objektart und Objektgröße. Dachbegrünungen sollen die Dichtung schützen, das Haus oder das Gartenhaus vor Klimaschwankungen schützen und der Pflanzen- und Tierwelt weiteren Raum geben.

Pflanzenwurzeln sich gute Sucher. Alte Dächer mit Rissen in der Abdichtung werden durch Pflanzenwurzeln stärker geschädigt. Pflanzenwurzeln spüren handwerkliche Fehler in Naht- und Anschlussbereichen auf. Bei einer neuen Abdichtung werden die Wurzeln keinen Weg durch die Materialien finden. Zusätzlich wird mit der Pflanzendecke das Dach besser vor Wetterunbilden, Kälte, Hitze und Feuchtigkeit geschützt. Bei guten Verarbeitung besteht keine Gefahr, dass das Dach durch Wurzeln undicht wird. Beim Bau einer Dachbegrünung muss die Dichtung mit einer Schutzlage geschützt werden. Das gibt es standardmäßig im Baumarkt oder beim Baustoffhändler. Natürlich hilft auch gerne der Handwerker. Statische Belastungsgrenzen müssen in jedem Fall eingehalten werden.

Gemüsegarten-Stauden
Gartenstauden
Teichstauden und -pflanzen
Polsterstauden
Steingarten Stauden
Stauden  Dachbegrünung
Schattenstauden
Bauerngarten
Bauerngarten-Pflanzen
Dekoration
Staudenbeete
Gartenteiche gestalten
Sitzecken planen
Gartenbrunnen bauen

Grüne und blühende Dächer sind schön. Blühende Dächer sind im Trend. Auch neben dem Bauerngarten sieht ein begrüntes Dach gut aus. Grüne Dächer halten länger, weil die Pflanzendecke das Dach vor der zerstörerischen Kraft der UV-Strahlung schützt Dachbegrünung spart Energie, weil die grüne Decke das Haus im Winter wärmt. Begrünte und blühende Dächer sind also nicht nur schön, sie sparen auch. Die Anlage einer Dachbegrünung ist einfach.

Für die Dachbegrünung werden gerne Flachballenstauden verwendet. Flachballenstauden sind die meist verwendeten Pflanzen bei einer Dachbegrünung. Die Vorteile sind wichtig: Durch eine längere Kulturzeit und den dadurch stärker durchwurzelten Ballen bieten sie eine sehr gute Stressverträglichkeit.

Sonne, Hitze und Trockenheit vertragen diese Pflanzen für die Dachbegrünung gut. Eine Pflanzdichte von 12-15 Pflanzen pro Quadratmeter ist ausreichend.

Ob Sedumteppich oder Steinrosenflur, die Vielfalt der Pflanzen für die Dachbegrünung ist groß.

Gemüsegarten-Stauden
Gartenstauden
Teichstauden und -pflanzen
Polsterstauden
Steingarten Stauden
Stauden  Dachbegrünung
Schattenstauden
Bauerngarten
Bauerngarten-Pflanzen
Dekoration
Staudenbeete
Gartenteiche gestalten
Sitzecken planen
Gartenbrunnen bauen

Die DachbegrünungDachbegrünung

Fünf bis sieben Sorten werden häufig eingesetzt: Felsenfetthenne (Sedum reflexum), Tripmadam (Sedum reflexum) und Goldsedum (Sedum floriferum).

Die gängigsten sind Scharfer Mauerpfeffer (Sedum acre), Rotmoossedum (Sedum album), Immergrünchen (Sedum hybridum).
Diese Pflanzen für die Dachbegrünung blühen von Juni bis August.

 

 

Bauerngarten - Register

 

A-G

H-R

S-Z

 

Bauerngartenlage

Aussaattermine

Bauerngarten

Bauerngartenbeetpflanzen

Begrünung mit Pflanzen

Bauerngartenblattfarben

Garten und Blütenfarben

Bodendeckerpflanzen

Bauerngartenbrunnen

Buschwindröschen

Grüne Dächer Garten

Dekopflanzen

Gartenduftpflanzen

Edelstahlbrunnen

Einjährige Pflanzen

Bauerngarten Pflanzen

Erdbodenpflanzen

Frühlingspflanzen

Gartenböschungen

Gartendeko

Garten und Ratgeber

Gartenpflanzen

Bauerngarten Gartenteiche

Gartenwege anlegen

Gartenwege gestalten

Gehölzpflanzen

Granitbrunnen

Halbsträucher

Heidegarten Pflanzen

Herbstpflanzen

Horstbildende Pflanzen

Immergrün

Immergrüne Schleifenblume

Immergrüne Pflanzen

Kletterpflanzen, rankend

Knollenpflanzen

Knospen bei Pflanzen

Kriechende Pflanzen

Kupferbrunnen

Lebensbereiche für Pflanzen

Mauer und Pflanzen

Gartenmauern gestalten

Mehrjährige Gehölze

Mehrjährige Pflanzen

Bauerngarten

Polsterpflanzen

Qualität bei Pflanzen

Bauerngartenpflanzen

Rabattenpflanzen

Ratgeber Pflanzen

Rosenbaum

Rosenbegleiter

Rosenbegleitende Pflanzen

Rosettenpflanzen

Rostsäulen

Schattenpflanzen

Schneeglöckchen

Schnittblumen-Pflanzen

Schwimmpflanzen

Schwimmteich Pflanzen

Sommerpflanzen

Sommergrüne Pflanzen

Pflanzenanbau

Pflanzenböschungen

Pflanzen Lebensformen

Pflanzenpflege

Pflanzenratgeber

Steine im Garten

Steinbrunnen

Steingartenpflanzen

Steingutbrunnen

Tauchpflanzen

Teichpflanzen

Terrassenpflanzen

Verdunstungsschutz

Wandbrunnen

Wasserpflanzen

Wasserrandpflanzen

Wege im Garten

Winterpflanzen

Wurzeln

Wurzelstock

Zweijährige Pflanzen

 

Bauerngarten  - Pflanzen für Bauerngärten

 

Wichtige Themen


Teichstauden

Frühling Stauden Stauden im Sommer Stauden im Herbst Stauden im Winter Bodendeckerstauden Stauden pflanzen Stauden im Schatten Stauden im Teich Pflanzen-Tipps

Teichstauden